Methoden

Moderne Selbstorganisatorische Hypnose und Hypnose-Coaching


  • Selbstorganisatorisch orientiertes Hypnose-Coaching hilft den Patienten, zu sich selbst zu finden und sich selbst zu entwickeln. Dies geschieht, indem dem Patienten dazu verholfen wird, den Konflikt zwischen sog. selbst-schädlichen und selbst-nützlichen Verhalten und Denken kreativ zu lösen.


  • In all den Hypnoseverfahren die während des Coaching Anwendung finden, wird gelehrt, wie der Klient mittels verschiedener Methoden in direkten Kontakt mit dem eigenen Unbewussten kommen kann, um dessen Wissen, Können und Problemlösungskreativität für sich (bzw. Leben, Beruf, Bekämpfung von Symptomen) nutzen zu können.


  • Vereinfacht: Es wird zur selbstorganisatorischen Selbstentwicklung und Problemlösung angeleitet. Der Coach mischt sich nicht in die Lösungsprozesse ein, sondern lässt den Klienten mit dem Unbewussten zusammen arbeiten und stellt ihm nur die dafür notwendigen Methoden zur Verfügung. Damit steuert das Unbewusste, als innerer Lebensberater, das Hypnose-Coaching (selbstorganisatorisch) selbst.


  • Wodurch das Coaching von selbst optimiert wird, denn nur das Unbewusste kann die Hindernisse/Symptome wieder aufheben, die es selbst geschaffen hat, die einer positiven Selbstentwicklung im Wege stehen. Bspw. in den Bereichen:

· Erfolgsmanagement / Ziele erreichen

· Berufsgestaltung

· Lebensgestaltung

· Persönlichkeitsentwicklung

· Sport / akademische Leistungssteigerung


  • Symptome können u.a. in Folge eines seelischen Konflikts, einer seelischen-emotionalen Verletzung oder Überlastung entstehen.


  • Wir wissen heute, dass optimale Ergebnisse im Coaching und der persönlichen Selbstentwicklung (dies betrifft alle Facetten des Lebens!) nur unter folgenden Bedingungen möglich sind:

1. Bewusstsein und Unbewusstes streben das gleiche Ziel gemeinsam an.

2. Im Unbewussten gibt es keine wesentlichen Widerstände gegen das gemeinsame Ziel.

3. Das angestrebte Ziel und die dabei angestrebten Lösungen sind ökosystemisch.

  • Mit ökosystemisch ist gemeint, dass die Ziele im Einklang mit der Vorstellungswelt der Person stehen. Diese Ziele harmonisieren im Wesentlichen mit dem familiären oder sozialen Bezugsfeld und dessen Bedingungen.


  • Nur, wenn diese 3 Bedingungen erfüllt sind, kommen optimale Lösungen sowohl im Leben als auch im Hypnose-Coaching zu Stande - ohne Rückfälle und Symptomverschiebungen, mit der auch die Person, ihre Familie und Umfeld gut leben können. Denn nur solche Lösungen bleiben stabil und ermöglichen endgültigen Erfolg!